logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
News-Archiv
Der Verein
Downloads
Teams & Ergebnisse
Portraits
Events & Bilder
Der Vorstand
Links
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

29.06.2012

 

150 Jahr-Party ein voller Erfolg

 

Am vergangenen Wochenende fand die 150-Jahr-Feier der SG 1862 Anspach statt. Mit am Start natürlich auch die Tischtennis-Abteilung mit zahlreichen Helferinnen und Helfern. Diese waren auch nötig, hatte man schließlich ein 4-tägiges Programm zu stemmen.

 

Los ging es am Freitag mit der Mallorca-Party, die rund 2.500 größtenteils junge Menschen anzog. Etwas für die ältere Generation war dann freilich der Auftritt von Allgäu-Power am Samstagabend. Wobei sich mit zunehmender Dauer des Abends die Musik immer mehr in Richtung Ü30-Party wandelte und dementsprechend immer mehr zu einem Konzert wurde. Ein absolut wunderbarer Abend für alle, die dabei waren.

 

Sonntagnachmittags versammelten sich dann insgesamt 40 Gruppen, darunter natürlich alle Abteilungen der SGA, um am großen Umzug durch den alten Ortskern Anspachs teilzunehmen. Aus Tischtennis-Sicht nahmen rund 30 Spielerinnen und Spieler teil, wobei festzuhalten ist, dass sowohl die zahlreichen Jugendlichen als auch das Damen-Team das Bild unserer Abteilung mehr oder minder gerettet haben. Für die Herren der Schöpfung war dieser 13 Uhr-Termin wohl etwas zu früh gelegt, anders ist die geringe Teilnahme nicht zu erklären ;-)

 

Trotzdem hatte der Zug einen Riesenspaß und die Abteilung ist durch diese Aktion sicherlich enger zusammengerückt. Ein Einsehen hatte auch der Wettergott, denn bis auf ein paar Tröpfchen fiel kein Regen vom Himmel. Die Schleusen wurden dann aber geöffnet, als man sich im Festzelt versammelte. 

 

Wahre Regenmassen trommelten auf das Zeltdach, doch man saß ja im Trockenen. Verschiedene Musikzüge spielten auf und es entwickelte sich eine Riesenparty. Was nicht verwunderlich war, spielen die Musiker heutzutage doch nicht mehr ausschließlich Märsche, sondern vielmehr auch Klassiker wie von Deep Purple oder AC/DC.

 

Sehr unter dem weiter regnerischen Wetter litt die Abendveranstaltung mit der Bernd-Schütz-Band. Der Neu-Anspacher gab trotz des nur spärlich besetzten Festzelts sein Bestes und hielt bis Mitternacht durch.

 

Wieder richtig rund ging es beim Frühschoppen ab 11:00 Uhr am Montagmorgen. Zahlreiche Vereine und auch Firmen hatten sich angekündigt und verwandelten das Festzelt in einen Hexenkessel. Bis 18:00 Uhr ging nochmal richtig „der Punk ab“, schließlich muss man ein solches Jubiläum auch gebührend feiern. 

 

Abteilungsleiter Marcel Müller ließ es sich nach Veranstaltungsende nicht nehmen, allen Helferinnen und Helfer teils persönlich, teils per Mail zu danken. Alle, die dabei waren, vorbereitet haben und Dienste absolviert haben, haben ihren Anteil am Gelingen dieser Veranstaltung. Daher auch an dieser Stelle nochmals herzlicher Dank an alle.

 

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de