logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
News-Archiv
Der Verein
Downloads
Teams & Ergebnisse
Portraits
Events & Bilder
Der Vorstand
Links
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

30.09.2011

 

Anspacher Nachwuchs eine Klasse für sich

 

Erneut eine Klasse für sich war der Nachwuchs der SG Anspach bei den diesjährigen Kreismeisterschaften. Bei der männlichen A-Jugend waren ab dem Halbfinale nur noch SGA-Talente im Rennen, wobei sich im Finale Thaddäus Graf gegen seinen Verbandsliga-Mannschaftskollegen Lion Bauer durchsetzen konnte.

Platz drei teilten sich Philipp Neumann und Neuzugang Cederic Pitz.

Auch im Doppel stand ein blau-weißes Duo am Ende ganz oben. Oliver Lerch und Maximilian Schaper behielten im Finale gegen die Weißkirchen-Stierstädter Kombination Schütz/Metzler die Oberhand. Im Halbfinale gescheitert waren zuvor Thaddäus Graf/Fabian Zhou und Philipp Neumann/Cederic Pitz.

 

Dass sich eine hohe Trainingsbeteiligung mit entsprechender Motivation auf lange Sicht auszahlt, bewies Maximilian Schaper durch seinen Kreismeistertitel bei den A-Schülern. Gegen Sina Scharei (TTC Bad Homburg) konnte er sich im Finale durchsetzen und damit den Titel perfekt machen. Thomas Menzel erreichte darüber hinaus einen sehr guten dritten Platz.

Bei den Doppeln bliebt die SGA diesmal ohne Titel, wenngleich Jan Fimmers mit seinem Partner Drissler vom TTC Bad Homburg immerhin Silber holte. Mit aufs Treppchen kamen zudem Thomas Menzel und Maximilian Schaper als Drittplazierte.

 

Einen weiteren Einzel-Titel sicherte sich Noah Tillmann bei den B-Schülern. Gegen den Usinger Niclas van der Straeten behielt er am Ende die Oberhand. Quasi als i-Tüpfelchen gab es später noch Gold im Doppel zusammen mit dem Königsteiner Keywan Djafari. Bronze holte Timothy Voss mit seinem Partner Gonzalez (DJK Bad Homburg).

 

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de