logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
News-Archiv
Der Verein
Downloads
Teams & Ergebnisse
Portraits
Events & Bilder
Der Vorstand
Links
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

 

26.05.2011

 

Marc Rode verlässt SG Anspach

 

Nach dem Abstieg der 1. Herrenmannschaft aus der Tischtennis-Oberliga Hessen wurden bei der SG Anspach die Weichen für die Saison 2011/12 gestellt.

 

Nach Jens Schabacker, der seinen "Ausbildungsclub" im Vorjahr in Richtung TTC Rhön-Sprudel Fulda-Maberzell verlassen hat, verliert die SGA mit Marc Rode jetzt auch ihren zweiten Jugendnationalspieler.

 

 

Der 16-jährige Blondschopf aus Oberstedten schließt sich dem Regionalligisten NSC Watzenborn-Steinberg an, wo er im vorderen Paarkreuz eingesetzt wird und sich weiter entwickeln soll. Für Rode kehrt Armin Lang vom Oberliga-Absteiger TTC Blau-Gold Bad Homburg nach Neu-Anspach zurück.

Für die übrigen Mannschaften konnte Marcel Müller, der Sportliche Leiter der SGA-Tischtennisabteilung, folgende Neuzugänge melden: Nils Bucht (Herren II) von der TSG Niederhofheim, Stephan Boldt (Herren VI)) von TV Bergen-Enkheim, Cederic Pitz (Jugend I) von TTC Kleinblittersdorf/Saarland) sowie Jonah Ritter (TV Bergen-Enkheim) und Luca Hudert (TV Obernhain) für die zweite Schüler-Mannschaft.

Die SGA verlassen Florian Dorn und Lukas Färber (beide Herren IV), die beide zum Heimatverein TTC Königstein zurückkehren, sowie Dieter Reuß (Herren V/zu SG Bauernheim). Aus dem Nachwuchsbereich wechselten Maximilian Veith (Jugend I) zum TSV 08 Grävenwiesbach und Marcel Jung (Schüler I) zu seinem Heimatverein TTC Oberbrechen. 

 

Quelle: Taunus Zeitung

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de