logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
Der Vorstand
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

 

26.05.2011

 

Marc Rode verlässt SG Anspach

 

Nach dem Abstieg der 1. Herrenmannschaft aus der Tischtennis-Oberliga Hessen wurden bei der SG Anspach die Weichen für die Saison 2011/12 gestellt.

 

Nach Jens Schabacker, der seinen "Ausbildungsclub" im Vorjahr in Richtung TTC Rhön-Sprudel Fulda-Maberzell verlassen hat, verliert die SGA mit Marc Rode jetzt auch ihren zweiten Jugendnationalspieler.

 

 

Der 16-jährige Blondschopf aus Oberstedten schließt sich dem Regionalligisten NSC Watzenborn-Steinberg an, wo er im vorderen Paarkreuz eingesetzt wird und sich weiter entwickeln soll. Für Rode kehrt Armin Lang vom Oberliga-Absteiger TTC Blau-Gold Bad Homburg nach Neu-Anspach zurück.

Für die übrigen Mannschaften konnte Marcel Müller, der Sportliche Leiter der SGA-Tischtennisabteilung, folgende Neuzugänge melden: Nils Bucht (Herren II) von der TSG Niederhofheim, Stephan Boldt (Herren VI)) von TV Bergen-Enkheim, Cederic Pitz (Jugend I) von TTC Kleinblittersdorf/Saarland) sowie Jonah Ritter (TV Bergen-Enkheim) und Luca Hudert (TV Obernhain) für die zweite Schüler-Mannschaft.

Die SGA verlassen Florian Dorn und Lukas Färber (beide Herren IV), die beide zum Heimatverein TTC Königstein zurückkehren, sowie Dieter Reuß (Herren V/zu SG Bauernheim). Aus dem Nachwuchsbereich wechselten Maximilian Veith (Jugend I) zum TSV 08 Grävenwiesbach und Marcel Jung (Schüler I) zu seinem Heimatverein TTC Oberbrechen. 

 

Quelle: Taunus Zeitung

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de