logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
News-Archiv
Der Verein
Downloads
Teams & Ergebnisse
Portraits
Events & Bilder
Der Vorstand
Links
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

10.12.2009

Marc Rode gewinnt Top 16

Nationalspieler Marc Rode vom Südwest-Oberligisten SG Anspach hat am Wochenende in Ebermannstadt in Bayern das "Top-16-Turnier" des Deutschen Tischtennis-Bundes für die A-Schüler gewonnen und damit einen weiteren Schritt auf seiner Karriereleiter geschafft. Mit dem Gewinn dieser hochkarätig besetzten Veranstaltung hat sich der 14-jährige Ausnahmespieler aus Oberstedten zugleich für das "Top-12-Bundsranglistenturnier" am 20. und 21. Februar in Rahden in Westfalen qualifiziert.

Ebenso wie sein Dauer-Rivale Florian Schreiner aus Bayern marschierte Rode souverän durch das Turnier. Rode hatte beim 11:7, 5:11, 11:8, 10:12 sowie 11:4 gegen seinen hessischen Kontrahenten Dominik Scheja vom Gießener SV wie schon beim "Top-48-Turnier" in Saarbrücken zunächst die meisten Mühe. Gegen Schreiner, gegen den er in Saarbrücken noch glatt in drei Sätzen unterlegen war, siegte der Linkshänder von der SGA diesmal im Endspiel nach einer sehr konzentrierten Leistung und bemerkenswerter Nervenstärke nach einem 3:7-Rückstand im fünften Satz mit 11:8, 7:11, 6:11, 11:9 und 11:9.

"Marc hat die Gunst der Stunde in einer durch das krankheitsbedingte Fehlen von Dang Qiu leichten Vorrundengruppe genutzt. Er ist als einziger Akteur im gesamten Turnier ungeschlagen geblieben und hat sich seinen nächsten internationalen Einsatz redlich verdient", kommentierte Bundestrainer Klaus Schmittinger den Auftritt von Rode.

 

Text von Usinger Anzeiger

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de