logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
Der Vorstand
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

21.03.2011

 

Siebte feiert Aufstieg

 

In der Tischtennis-Oberliga reichte es für die 1. Herren-Mannschaft bei ihrem Gastspiel in Langen nur zu zwei Punktgewinnen. Verantwortlich für diese war einmal mehr Youngster Marc Rode, der sich sowohl gegen Andreas Stark als auch gegen Simon Huth im Spitzeneinzel durchsetzen konnte. Punktgewinne möglich waren für Marc Rindert, Thomas Weidmann und David Jüttner, doch allesamt verloren im fünften Satz recht deutlich.

 

SGA: Rode/Weidmann, Rindert/Schuler, Jüttner/Bauer, Rode (2), Rindert, Weidmann, Jüttner, Schuler, Bauer

 

Fit für das am kommenden Freitag stattfindende Spitzenspiel in der Tischtennis-Bezirksoberliga scheint die zweite Mannschaft der SG Anspach zu sein. Die Generalprobe vor dem entscheidenden Spiel mit dem TV Wallau konnte gegen den Tabellenfünften aus Breithardt mit 9:0 gewonnen werden. Damit hat die SGA weiterhin einen Punkt Vorsprung vor dem Widersacher aus dem Main-Taunus-Kreis.

 

 

SGA: Schade/Reuter (1), Henrici/Jünger (1), Bauer/Lein (1), Henrici (1), Schade (1), Reuter (1), Bauer (1), Jünger (1), Lein (1)

 

Zu einem 9:5-Heimerfolg kam die dritte Mannschaft in der Bezirksliga gegen die TSG Niederhofheim. Weiterhin überragend im Trikot der Blau-Weissen agiert Dennis Gross, der seine Rückrundenbilanz auf stolze 15:1-Siege ausbaute. In der Tabelle steht das Sextett weiterhin auf Rang Zwei und muss auf einen Ausrutscher der SGK Bad Homburg hoffen, um die Meisterschaft noch erringen zu können.

 

SGA: Lenz/Gross, von Gartzen/Müller (1), Krautwald/Schmidt, von Gartzen, Lenz (1), Gross (2), Krautwald (2), Müller (2), Schmidt (1)

 

Auf verlorenem Posten stand die vierte Mannschaft in der gleichen Spielklasse gegen die SGK Bad Homburg. 0:9 hieß es nach nur 80 Minuten für die mit zweifachem Ersatz agierende SGA. Mit dem Abstieg sollte das Team aber nichts mehr zu tun haben.

 

SGA: Lein/Lerch, Färber/Dilfer, Maurer/Henrici, Lein, Färber, Maurer, Dilfer, Lerch, Henrici

 

Genauso deutlich kam die fünfte Mannschaft eine Klasse tiefer bei der SG Bad Soden unter die Räder. Zwei Ersatzleute waren auch hier zu viel, um dem Kontrahenten richtigen Widerstand zu leisten. Tabellarisch ändert sich nichts für die SGA, die weiterhin im gesicherten Mittelfeld steht.

 

SGA: Trybek/Kahl, Kühlmeyer/Henrici, Berchem/Kuhnert, Kühlmeyer, Henrici, Berchem, Kuhnert, Trybek, Kahl

 

Platz Vier gefestigt hat die sechste Mannschaft in der Kreisliga. Gegen den SV Seulberg 2 gelang dem mit gar drei Ersatzleuten angetretenen Team ein sicherer 9:1-Heimerfolg. Lediglich Ralf Steinhoff musste sich in seinem Einzel geschlagen geben.

 

SGA: Nemat/Strobehn (1), Kooijman/Neumann (1), Bletz/Steinhoff (1), Nemat (2), Strobehn (1), Kooijman (1), Neumann (1), Bletz (1), Steinhoff

 

Zurück in der Erfolgsspur ist die siebte Mannschaft in der 2. Kreisklasse. Bei der fünften Mannschaft des TTV Burgholzhausen-Köppern kam der Tabellenzweite zu einem lockeren 9:1-Erfolg. Damit wurde auch gleichzeitig der Aufstieg in die 1. Kreisklasse gesichert. Zwei Spieltage vor Schluss beträgt der Vorsprung nunmehr fünf Punkte.

 

SGA: Steinhoff/Kahl (1), Trybek/Trybek (1), Bletz/Priester (1), Bletz (2), Trybek, M. (1), Steinhoff (1), Trybek, C. (1), Kahl (1), Priester

 

Als Meister der 3. Kreisklasse der Vierer-Mannschaften steht nunmehr auch die achte Mannschaft fest. Nach einem 8:0 gegen den TTC Königstein 3 muss das Quartett nun gegen den Meister der 3.Kreisklasse für Sechser-Teams antreten. Der Sieger aus diesem Spiel steigt in die 2. Kreisklasse auf.

 

SGA: Mohr/Fried-Brosz (1), Drossé/Ernst (1), Mohr (2), Drossé (2), Fried-Brosz (1), Ernst (1)

 

Mit einem 8:6-Sieg im Gepäck kehrte die Damen-Mannschaft in der Bezirksklasse aus Ehlhalten zurück. Damit sicherte sich das Quartett einen Spieltag vor Schluss auch den vierten Tabellenplatz. Mit Agnes Kuhnert, Esther Irrgang und Carolin Trybek punkteten gleich drei Damen doppelt.

 

SGA: Irrgang/Gelsheimer-Friedrichs, Kuhnert/Trybek (1), Irrgang (2), Kuhnert (2), Gelsheimer-Friedrichs (1), Trybek (2)

 

In der Jugend-Verbandsliga geriet die erste Mannschaft beim Tabellenführer SV Hallgarten mit 0:6 unter die Räder. Am sechsten Tabellenplatz ändert dies jedoch nichts.

 

SGA: Gross/Wagner, Veith/Tillmann, Veith, Gross, Wagner, Tillmann

 

Mit 2:6 unterlag die zweite Mannschaft in der Kreisliga dem TTC Blau-Gold Bad Homburg 2. Lediglich Arne Maas konnte ein Einzel für sich entscheiden und war auch im Doppel zusammen mit Christoph Wagner erfolgreich.

 

SGA: Li/Baum, Maas/Wagner (1), Li, Baum, Maas (1), Wagner

 

In der A-Schüler Hessenliga musste die SGA gleich zwei Mal ran. Gegen Tabellenführer Mörlenbach setzte es ein 1:6, während es gegen Tabellennachbar Bürstadt für ein 5:5 reichte. In der Tabelle steht Anspach damit weiterhin im hinteren Mittelfeld.

 

SGA gegen Mörlenbach: Menzel, M./Lips, Neumann/Menzel, T., Neumann, Menzel, M., Menzel, T. (1), Lips

 

SGA gegen Bürstadt: Neumann/Menzel, T., Menzel, M./Fimmers (1), Neumann (2), Menzel, M. (1), Menzel, T. (1), Fimmers

 

In der Bezirksoberliga der A-Schüler stand die dritte Mannschaft ebenso zwei Mal an den grünen Tischen. Zunächst erreichte der SGA-Nachwuchs ein erfreuliches 5:5 gegen den Tabellenzweiten aus Oberjosbach, ehe man gegen den TTC Königstein mit 2:6 unterlag.

 

SGA gegen Oberjosbach: Tillmann/Gelzenleuchter, Fimmers/Lips (1), Fimmers (2), Lips (1), Tillmann (1), Gelzenleuchter

 

SGA gegen Königstein: Fimmers/Tillmann, Gelzenleuchter/Lips, Fimmers (1), Tillmann (1), Gelzenleuchter, Lips

 

Die erste B-Schüler-Mannschaft, die bei den A-Schülern in der Kreisklasse antritt, musste sich dem Tabellendritten aus Burgholzhausen-Köppern mit 1:6 geschlagen geben. Dennoch steht die SGA weiterhin mit einer positiven Bilanz auf Platz Sechs der Tabelle.

 

SGA: Lips/Voss (1), Nagel/Maas, Lips, Voss, Nagel, Maas

 

Im Verfolgerduell der Kreisklasse der B-Schüler kam die zweite Mannschaft zu einem 6:4-Auswärtssieg gegen die nur zu dritt angetretenen Seulberger.

 

SGA: Li/Maas (1), Schäfer/Apelbaum (1), Li (1), Maas (1), Schäfer (1), Apelbaum (1)

 

 

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de