logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
News-Archiv
Der Verein
Downloads
Teams & Ergebnisse
Portraits
Events & Bilder
Der Vorstand
Links
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

08.11.2010

 

Bezirksoberligisten nun an der Spitze

 

Die zweite Mannschaft des Tischtennis-Bezirksoberligisten SG Anspach hat durch einen 9:7-Auswärtserfolg im Derby beim TTV Burgholzhausen-Köppern 2 die Tabellenspitze erklommen. Spielentscheidend war dabei das Schlussdoppel von Frank Schuler und Florian Jünger, die sich denkbar knapp mit 12:10 im fünften Satz gegen Manfred Schlicht und Martin Baumbach durchsetzen konnten. Spitzenspieler Frank Schuler und Youngster Lion Bauer konnten zudem auch in den Einzeln zwei Mal punkten.

 

SGA: Schuler/Jünger (1), Schade/Reuter, Bauer/Lange, Schuler (2), Schade (1), Reuter (1), Bauer (2), Lange (1), Jünger (1)

 

Einen überraschenden Punktverlust musste die dritte Mannschaft in der Bezirksliga einstecken. Bei der im hinteren Mittelfeld platzierten TSG Eddersheim kam die SGA nur zu einem 8:8-Unentschieden. Damit weist das Sextett nun den ersten Minuspunkt auf und fällt damit hinter Spitzenreiter SGK Bad Homburg auf Rang Zwei zurück. Die eklatante Ausbeute von null Punkten aus den vier Doppeln machte ein besseres Ergebnis im Hattersheimer Stadtteil unmöglich.

 

SGA: Henrici/Gross, von Gartzen/Krautwald, Müller/Schmidt, von Gartzen (1), Henrici (2), Gross (2), Müller (1), Krautwald (1), Schmidt (1)

 

Völlig von der Rolle war die vierte Mannschaft bei ihrem Gastspiel bei der zweiten Vertretung des TTC Ober-Erlenbach. Mit 3:9 kamen die SGAler beim Tabellenvorletzten unter die Räder. Einzig Heiko Lenz wusste mit zwei Einzelsiegen zu gefallen. Zusammen mit Dominik Franzmann war er darüber hinaus auch im Doppel erfolgreich.

 

SGA: Lenz/Franzmann (1), Lein/Dilfer, Dorn/Maurer, Lein (2), Lenz, Franzmann, Dorn, Dilfer, Maurer

 

Wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt ist die fünfte Mannschaft in der Bezirksklasse. Nach dem 9:3-Heimerfolg gegen den TTC Kronberg steht das Kuhnert-Sextett nunmehr auf Rang Vier der Tabelle.

 

SGA: Maurer/Henrici (1), Maas/Kuhnert, Kühlmeyer/Kooijman (1), Maas (1), Maurer (1), Kühlmeyer (2), Berchem (1), Henrici (1), Kuhnert (1)

 

In der Damen-Bezirksklasse hat die SG Anspach einen deutlichen 8:0-Heimsieg gegen den TTC Wilhelmsdorf gefeiert. Mit nunmehr 6:4 Punkten bleibt das Quartett den vorderen Tabellenplätzen auf der Spur.

 

SGA: Irrgang/Gelsheimer-Friedrichs (1), Kuhnert/Sturm (1), Irrgang (2), Kuhnert (2), Gelsheimer-Friedrichs (1), Sturm (1)

 

 

 

Die Nachwuchs-Teams der SGA waren vergangene Woche ebenso im Einsatz. So kam die 1. Jugend-Mannschaft in der Verbandsliga zu einem 5:5 gegen TuS Hornau und festigt damit seinen Platz im Tabellenmittelfeld.

 

SGA: Veith/Wagner (1), von Gartzen/Gross, von Gartzen, Gross (1), Veith (2), Wagner (1)

 

In der Hessenliga der Jugend, wo die 1. A-Schüler-Mannschaft antritt, holte die SGA drei Punkte aus zwei Spielen. Zunächst feierte das Quartett ein 6:1 beim TV Roßdorf, ehe man sich 5:5-Unentschieden vom TTC Staffel trennte. In der Tabelle rangiert die SGA damit im oberen Drittel.

 

SGA gegen Roßdorf: Graf/Jung (1), Zhou/Lerch (1), Graf (2), Zhou (1), Lerch (1), Jung

 

SGA gegen Staffel: Graf/Jung, Zhou/Lerch (1), Graf (1), Zhou (1), Lerch (2), Jung

 

Nur zu einem Punktgewinn reichte es für die zweite A-Schüler in der Schüler-Hessenliga. Zunächst kam man beim SV Mörlenbach mit 1:6 unter die Räder, ehe gegen den TV Bürstadt ein 5:5 heraus sprang. In der Tabelle steht die SGA auf dem neunten Rang unter elf Teams.

 

 

 

SGA gegen Mörlenbach: Menzel, M./Tillmann, Neumann/Menzel, Th., Neumann (1), Menzel, M., Menzel, Th., Tillmann

 

SGA gegen Bürstadt: Menzel, M./Tillmann, Neumann/Menzel, Th., Neumann (2), Menzel, M., Menzel, Th., Tillmann

 

Mit 2:6 unterlag die dritte A-Schüler in der Bezirksoberliga beim Neuenhainer TTV 2.

 

SGA: Schaper/Fimmers (1), Lips/Tillmann, Schaper (1), Fimmers, Lips, Tillmann

 

Die B-Schüler-Mannschaft musste sich im Derby bei der TSG Wehrheim mit 3:6 geschlagen geben. Damit haben die Youngsters erstmal den Anschluss an die Tabellenspitze verloren.

 

SGA: Gelzenleuchter/Lips, Nagel/Voss (1), Gelzenleuchter (1), Nagel, Voss, Lips (1)

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de