logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
News-Archiv
Der Verein
Downloads
Teams & Ergebnisse
Portraits
Events & Bilder
Der Vorstand
Links
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

19.09.2011

 

SGA mit zweiter Saisonniederlage

 

Einen äußerst schlechten Start in die Hessenliga-Saison hat die erste Herren-Mannschaft der SG Anspach hingelegt. Nach der Auftaktniederlage in Lampertheim konnte auch gegen die Spvgg Groß-Umstadt nicht gepunktet werden.

Erneut musste die SGA auf Armin Lang verzichten und auch Frank Schuler stand nicht zur Verfügung, so dass das Spiel ohnehin schon mit schlechten Vorzeichen begonnen wurde. Bis zum 2:2 hielten Punktgewinne von Hans-Jürgen Schade/Holger Reuter im Doppel sowie Marc Rindert das Geschehen offen, ehe die Gäste davonzogen.

 

SGA: Rindert/Weidmann, Henrici/Jünger, Schade/Reuter (1), Rindert (1), Weidmann (1), Henrici (1), Schade, Reuter (1), Jünger

 

Für die zweite Tischtennis-Mannschaft der SG Anspach stand am vergangenen Wochenende der Saisonauftakt in der Verbandsliga-West auf dem Programm. Beim favorisierten TTC Biebrich 2 kam das stark verjüngte SGA-Sextett zu einem beachtlichen 8:8-Unentschieden. In das entscheidende Abschlussdoppel ging man sogar mit einer 8:7-Führung, ehe Florian von Gartzen und Lion Bauer mit 9:11 im fünften Satz noch den Ausgleich hinnehmen mussten. Vorher hatten bereits Neuzugang Nils Bucht und Thaddäus Graf mit je zwei Einzelerfolgen überzeugt.

 

SGA: von Gartzen/Bauer (1), Lein/Graf, Bucht/Lenz, von Gartzen (1), Lein, Bauer (1), Bucht (2), Lenz (1), Graf (2)

 

Einen deutlichen 9:2-Auswärtssieg feierte die dritte Mannschaft in der Bezirksliga beim TuS Kriftel 6. Lediglich Dominik Franzmann und das Doppel Fabian Zhou/Christian Schmidt mussten je einen Punkt für die SGA, die nunmehr auf Rang drei vorgerückt ist, abgeben.

 

SGA: Gross/Franzmann (1), Jünger/Krautwald (1), Zhou/Schmidt, Gross (2), Franzmann (1), Jünger (1), Krautwald (1), Zhou (1), Schmidt (1)

 

Während die vierte Mannschaft diesmal spielfrei war, kam die fünfte Mannschaft in der Kreisliga zu ihrem ersten Saisonerfolg. Ausgerechnet im Derby bei der TSG Usingen gelang dem Kuhnert-Sextett ein 9:7-Coup. Peter Kooijman und Siegfried Kuhnert behielten im Schlussdoppel die Nerven und sicherten ihrem Team die ersten zwei Punkte in der noch jungen Spielzeit.

 

SGA: Kooijman/Kuhnert (1), Strobehn/von Gartzen (1), Bletz/Bender (1), Kooijman (1), Bletz, Strobehn (1), von Gartzen (1), Kuhnert (1), Bender (2)

 

Mit 4:9 auf verlorenem Posten stand leider die sechste Mannschaft in der 1. Kreisklasse gegen die zweite Vertretung der TSG Wehrheim. Bis zum 2:2 hielten die Kleeblätter gut mit, ehe der Gast aus Wehrheim davonzog. Dennoch konnte Spitzenspieler Matthias Trybek mit zwei Einzelsiegen durchaus überzeugen.

 

SGA: Steinhoff/Kahl (1), Trybek/Trybek, Priester/Höser, Trybek, M. (2), Priester, Steinhoff, Kahl, Höser (1), Trbyek, C.

 

In der 2. Kreisklasse feierte die siebte Mannschaft als Aufsteiger seinen ersten Saisonsieg. Beim 9:6 in Kronberg waren vor allen Dingen die Neuzugänge Stephan Boldt, Florian Seifart und Jugendspieler Luca Hudert mit insgesamt acht Punkten maßgeblich am Gesamtsieg beteiligt.

 

SGA: Drossé/Boldt (1), Priester/Hudert, Seifart/Seifart (1), Priester, Drossé, Boldt (2), Seifart, A. (1), Seifart, F. (2), Hudert (2)

 

Bereits den dritten Saisonsieg fuhr die Damen-Mannschaft der SG Anspach in der Bezirksklasse ein. 8:5 hieß es am Ende gegen den TV Weißkirchen. Mit nunmehr 6:2 Punkten steht das Quartett um Esther Irrgang auf dem fünften Platz. Gegen die Gäste aus Weißkirchen konnte Carolin Specht mit insgesamt drei Punkten besonders überzeugen.

 

SGA: Kuhnert/Specht (1), Irrgang/Sturm, Irrgang (2), Kuhnert (1), Sturm (2), Specht (2)

 

Auch die Jugend-und Schüler-Klassen haben mittlerweile die Saison in Angriff genommen. In der Hessenliga kam die erste Jugend-Mannschaft zu einem ungefährdeten 6:0 über den TTC Höchst/Nidder. Lediglich Neuzugang Cedric Pitz musste in seinem Einzel über die volle Distanz, ehe er seinen Gegner Felix Hoffmann niedergerungen hatte.

 

 

 

SGA: Neumann/Pitz (1), Gross/Schaper (1), Neumann (1), Pitz (1), Gross (1), Schaper (1)

 

Während die Schüler-Mannschaft in der Hessenliga eine Pause hatte, kam die zweite Mannschaft in der Bezirksoberliga zu einem 6:1-Auswärtserfolg bei der SG Kröftel. Gleichzeitig bedeutete dies den ersten Saisonsieg für das Quartett um Noah Tillmann.

 

SGA: Tillmann/Ritter (1), Hudert/Voss (1), Tillman (2), Hudert (1), Ritter (1), Voss

 

Knapp mit 4:6 musste sich die dritte Mannschaft dem TTC Blau Gold Bad Homburg 2 in der Kreisliga geschlagen geben. Ein in den Einzeln ungeschlagenen gebliebener Ferdinand Lips war am Ende zu wenig, um etwas Zählbares einzufahren.

 

SGA: Lips/Schäfer, Döbler/Voss (1), Döbler (1), Voss, Lips (2), Schäfer

 

5:5-Unentschieden trennten sich die B-Schüler in ihrem zweiten Saisonspiel vom TTV Burgholzhausen-Köppern. Nach 3:5-Zwischenstand sorgten Laurens Graf und Daniel Apelbaum noch für die Punkteteilung.

 

SGA: Li/Maas, Graf/Apelbaum (1), Li, Maas, Graf (2), Apelbaum (2)

 

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de