logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
News-Archiv
Der Verein
Downloads
Teams & Ergebnisse
Portraits
Events & Bilder
Der Vorstand
Links
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

20.09.2010

 

Dritte weiterhin verlustpunktfrei

 

 In der Tischtennis-Bezirksliga bleibt die dritte Mannschaft der SG Anspach weiterhin

verlustpunktfrei. Auch der TV Weißkirchen konnte das Müller-Sextett beim 9:3 nicht stoppen. Bereits nach den Doppeln hatte sich die SGA von ihrem Gegner abgesetzt und später dann mit Florian von Gartzen und Julian Henrici ein bärenstarkes erstes Paarkreuz.

 

SGA: Henrici/Gross (1), von Gartzen/Franzmann (1), Müller/Schmidt (1), von Gartzen (2), Henrici (2), Gross (2), Müller, Schmidt, Franzmann

 

In der selben Spielklasse hatte die 4. Mannschaft erst ihren zweiten Saisonauftritt und kam bei der bisher stets siegreichen TSG Niederhofheim zu einem 9:7-Auswärtserfolg. Besonders hervorzuheben ist Neuzugang Heiko Lenz, der nicht nur vier Punkte beisteuerte, sondern gegen Knut Anthes mit 29:27-Punkten auch einen rekordverdächtig langen Satz spielte. Das Schlussdoppel Lenz/Dominik Franzmann behielt bei 8:7 die Nerven und vollendete im fünften Satz zum ersten Saisonsieg.

 

SGA: Lenz/Franzmann (2), Lein/Dilfer, Dorn/Färber, Lenz (2), Lein (1), Franzmann (1), Dorn (2), Färber (1), Dilfer

 

Zu einem überzeugenden 9:3-Heimerfolg gegen den TTC Blau Gold Bad Homburg 3 kam die fünfte Mannschaft in der Bezirksklasse. Damit feierte das Sextett nach dem Kelkheim-Sieg schon den zweiten wichtigen Erfolg bei der Mission Klassenerhalt. Das 1. Paarkreuz mit Dieter Reuß und Jochen Maurer hielt sich diesmal schadlos und legte die Basis für den deutlichen Sieg.

 

SGA: Maurer/Henrici (1), Reuß/Kuhnert, Kühlmeyer/Kooijman (1), Reuß (2), Maurer (2), Kühlmeyer (1), Henrici (1), Kuhnert (1), Kooijman

 

Während die sechste Mannschaft spielfrei war, hatte die Siebte in der 2. Kreisklasse keinerlei Probleme, ihren derzeitigen Siegeszug fortzusetzen. Die vierte Vertretung des SV Seulberg stellte für den Spitzenreiter beim 9:1-Auswärtssieg kein Stolperstein dar. SGA-Geschäftsführer Gerhard Müller vertrat den verhinderten Michael Bletz in großartiger Manier und blieb ohne Satzverlust.

 

SGA: Steinhoff/Kahl (1), Trybek/Trybek (1), Priester/Müller (1), Trybek, M. (2), Trybek, C. (1), Steinhoff (1), Kahl, Priester (1), Müller (1)

 

Leider nicht zum Punktspiel angetreten ist mit der Spvgg. Hattstein der Gegner der achten Mannschaft. Während man schon in Arnoldshain vor der Halle stand, erfuhr man erst von der Absage der Heimmannschaft.

 

Mit einem 8:3 im Gepäck kehrte die Damen-Mannschaft von ihrem Gastspiel beim SC Klarenthal 2 zurück. Esther Irrgang, Bärbel Sturm und Stephanie Gelsheimer-Friedrichs gelangen gleich zwei Einzelerfolge und hatten damit maßgeblichen Anteil am Gesamtsieg. Gleichzeitig haben die SGA-Damen den Anschluss an die Tabellenspitze wieder hergestellt.

 

SGA: Kuhnert/Sturm, Irrgang/Gelsheimer-Friedrichs (1), Irrgang (2), Kuhnert (1), Gelsheimer-Friedrichs (2), Sturm (2)

 

In der Jugend-Kreisliga musste sich die zweite Mannschaft der SG Anspach erstmalig in dieser Saison geschlagen geben. Gegen Tabellenführer Wilhelmsdorf konnte man die Begegnung zwar zunächst ausgeglichen gestalten, ehe die Gäste dann zum 2:6-Endstand davon zogen.

 

SGA: Maas/Baum, Li/Wagner, Li (1), Maas, Baum (1), Wagner

 

Ebenfalls ihre erste Saisonniederlage musste die 3. A-Schüler-Vertretung in der Bezirksoberliga bei der TuS Nordenstadt einstecken. Jan Fimmers und Maximilian Schaper brachten ihr Team nach 0:2-Rückstand zwar nochmals heran, viel mehr sprang aber diesmal nicht heraus.

 

SGA: Schaper/Fimmers, Lips/Tillmann, Schaper (1), Fimmers (2), Lips, Tillmann

 

Zu einem sicheren 6:0-Auswärtssieg kam die zweite B-Schüler beim TSV Grävenwiesbach in der Kreisklasse. Lukas Li musste als einziger in den fünften Satz, den er dann mit 12:10 für sich entscheiden konnte.

 

SGA: Döbler/Milk (1), Li/Berg (1), Döbler (1), Milk (1), Li (1), Berg (1)

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de