logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
Der Vorstand
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

24.03.2013

 

Dritte Mannschaft gelingt Klassenerhalt

 

 

In der Tischtennis-Verbandsliga kam die erste Herren-Mannschaft der SG Anspach zu einem sicheren 9:3-Heimsieg über den TuS Kriftel III. Auch ohne Frank Schuler, Matthias Heßel und Hans-Jürgen Schade hatte die SGA keinerlei Probleme mit den als Absteiger feststehenden Gästen. Thaddäus Graf und Fabian Zhou bewiesen, dass man in Zukunft auf sie bauen kann.

In der Tabelle wird sich trotz des Sieges wohl nichts am letztendlich wertlosen dritten Platz ändern.

 

SGA: Lang/Reuter (1), Weidmann/Zhou, Henrici/Graf (1), Lang (2), Weidmann (2), Henrici (2), Graf, Zhou (1), Reuter

 

Durch ein Wechselbad der Gefühle ging die Mannschaft in der Bezirksoberliga beim abstiegsbedrohten TV Igstadt. Nach 0:4, 2:6 und 3:7-Rückstand führte die SGA nach fünf Einzelsiegen in Folge plötzlich mit 8:7, ehe Thaddäus Graf und Florian Jünger im Schlussdoppel nach hartem Kampf und einer Fünf-Satz-Niederlage das 8:8-Unentschieden zulassen mussten. In der Tabelle steht das Sextett weiterhin auf einem guten fünften Platz.

 

SGA: Graf/Jünger, von Gartzen/Neumann, Zhou/Lerch, Graf (1), von Gartzen (1), Jünger (1), Zhou (2), Neumann (2), Lerch (1)

 

Durch einen deutlichen 9:2-Heimerfolg über die dritte Mannschaft des TTC Ober-Erlenbach hat die dritte Mannschaft in der Bezirksklasse den Klassenerhalt perfekt gemacht. Trotz mittlerweile 18:22-Punkten musste man bis zwei Spieltage vor Schluss warten, ehe eine weitere Saison in der Bezirksklasse gesichert war.

 

SGA: Franzmann/Maurer (1), Müller/Bender, Maas/Henrici (1), Franzmann (2), Müller (1), Maurer (1), Maas (1), Henrici (1), Bender (1)

 

Während die vierte Mannschaft spielfrei war, lieferte sich die Fünfte in der 1. Kreisklasse einen langen Fight mit dem Tabellenzweiten SV Seulberg 2. Dennoch stand man am Ende als 6:9-Verlierer mit leeren Händen dar. Quasi eine Vorentscheidung lieferten die drei Auftaktniederlagen in den Doppeln, während die SGA in den Einzeln mithalten konnte. In der Tabelle rangiert das Sextett weiterhin auf dem sechsten Platz mit drei Punkten Vorsprung zum Relegationsplatz.

 

SGA: Steinhoff/Kahl, Mank/Priester, Höser/Boldt, Mank (2), Trybek (1), Priester (1), Höser (1), Steinhoff (1), Boldt

 

Eine knappe 4:6-Niederlage kassierten die B-Schüler in der Kreisklasse im Derby bei der TSG Wehrheim. Gegen den Tabellenführer kämpfte sich die SGA nach einem 1:4 und 2:5 wieder zurück, doch die Niederlage von Milo Wachter besiegelte den Endstand.

 

SGA: Klingenberg/Wachter, Grunow/Steidl (1), Grunow, Steidl (1), Klingenberg (2), Wachter

 

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de