logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
News-Archiv
Der Verein
Downloads
Teams & Ergebnisse
Portraits
Events & Bilder
Der Vorstand
Links
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

28.01.2013

 

SGA unterliegt in wichtigen Spitzenspielen

 

Im Spitzenspiel der Tischtennis-Verbandsliga zog die erste Herren-Mannschaft der SG Anspach gegen den TuS Kriftel II mit 7:9 den Kürzeren. Nach einem 7:5-Zwischenstand konnte die SGA leider keinen Punkt mehr einfahren. Am ehesten dran war noch Frank Schuler, der im Duell der Routiniers gegen Roland Tedjasukmana mit 8:11 im Entscheidungssatz unterlag. Die weiteren Partien gingen teils deutlich an die Gäste. Eine überzeugende Vorstellung lieferte Julian Henrici ab, der im mittleren Paarkreuz zwei 3:1-Siege einfuhr.

 

SGA:Lang/Weidmann, Henrici/Schade, Schuler/Heßel (1), Lang (1), Weidmann (1), Schuler (1), Henrici (2), Heßel (1), Schade

 

In der Bezirksoberliga bleibt die zweite Herren-Mannschaft der SG Anspach den beiden Spitzenteams auf den Fersen. Dank eines 9:7-Auswärtserfolgs beim TTV Burgholzhausen-Köppern 2 steht das junge SGA-Sextett weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz.

Der Grundstein zum späteren Erfolg wurde dabei in den Doppeln gelegt, denn drei der vier Begegnungen gingen an die SGA. Darüber hinaus agierte das Team sehr kompakt, denn im Einzel gelang jedem Spieler ein Punktgewinn.

 

SGA: Graf/Jünger (2), von Gartzen/Neumann, Zhou/Lerch (1), Graf (1), von Gartzen (1), Jünger (1), Zhou (1), Neumann (1), Lerch (1)

 

Einen ganz wichtigen doppelten Punktgewinn feierte die dritte Mannschaft in der Bezirksklasse. Nach einem 0:3 aus den Eröffnungsdoppeln drehte die SGA die Partie noch. Über 6:3, 7:4, 8:5 und 8:7 ging es in das Schlussdoppel, welches Dominik Franzmann und Sebastian von Gartzen mit 11:8 im Entscheidungssatz für sich entscheiden konnten.

 

SGA: Franzmann/von Gartzen (1), Müller/Menzel, Maurer/Henrici, Franzmann (1), Müller (2), Maurer (1), Menzel (2), Henrici (1), von Gartzen (1)

 

Dank eines 9:4-Auswärtserfolgs bei der dritten Mannschaft des TTC Blau Gold Bad Homburg hat sich das vierte SGA-Sextett zwischenzeitlich auf den zweiten Rang vorgearbeitet. Nach 3:3-Zwischenstand legte das Team um Mannschaftsführer Siegfried Kuhnert einen Zahn zu und erhöhte auf 7:3.

 

SGA: Bender/Bletz (1), Nemat/Strobehn (1), Kooijman/Kuhnert, Bender (1), Nemat (1), Kooijman (2), Bletz (1), Strobehn (1), Kuhnert (1)

 

 

Wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Kreisklasse sammelte die fünfte Mannschaft gegen den TV Obernhain. Nachdem die SGA schnell mit 6:1 in Führung gegangen war, half den Gästen aus Obernhain auch ein kleiner Zwischenspurt mit zwei Siegen nicht mehr. In der Tabelle rangiert die SGA mit 9:11 Punkten auf dem sechsten Platz.

 

SGA: Mank/Wagner (1), Trybek/Seifart, Steinhoff/Kahl (1), Mank (2), Trybek (2), Wagner (2), Steinhoff (1), Kahl, Seifart

 

Eine überraschende 4:9-Niederlage kassierte die sechste Mannschaft in der 2. Kreisklasse beim seitherigen Tabellenletzten aus Ober-Eschbach. Bereits nach den Eröffnungsdoppeln war mit 0:3 eine kleine Entscheidung gefallen. Auch in den anschließenden Einzeln präsentierten sich die Gastgeber geschlossener.

 

SGA: Seifart/Seifart, Priester/Drossé, Fried-Brosz/Ernst, Seifart, F. (2), Priester (1), Seifart, A., Fried-Brosz (1), Drossé, Ernst

 

Eine bittere 4:6-Niederlage kassierte die erste Jugend-Mannschaft im Topspiel der Hessenliga gegen den TV Wallau. Nachdem das Anspacher Quartett in den Doppeln erfolglos blieb, konnten Martin Menzel, Jan Fimmers und Thomas Menzel die Partie zwar zum 3:2 drehen, doch insgesamt hatte das deutlich ältere Team des TV Wallau am Ende die Nase wieder vorne.

 

SGA: Menzel, T./Schaper, Menzel, M./Fimmers, Menzel, M. (2), Fimmers (1), Menzel, T. (1), Schaper

 

Ihren Aufwärtstrend fort setzt derweil die erste A-Schüler-Mannschaft in der Hessenliga. Nach dem tollen Punktgewinn beim Zweiten aus Offenbach folgte nun ein 6:3-Heimsieg über die SG Sossenheim. Sebastian Neumann und Leonard Gonzalez hatten mit je zwei Einzelsiegen entscheidenden Anteil am Gesamterfolg.

 

SGA: Tillmann/Neumann (1), Gonzalez/Ritter, Tillmann (1), Neumann (2), Gonzalez (2), Ritter

 

Eine deutliche Niederlage kassierte das zweite A-Schüler-Quartett gegen die SGK Bad Homburg. Lediglich Daniel Apelbaum und Kevin Steidl vermochten je einmal zu punkten.

 

SGA: Apelbaum/Schmidt, Grunow/Steidl, Apelbaum (1), Schmidt, Grunow, Steidl (1)

 

Zu einem überraschend deutlichem 6:1-Auswärtserfolg beim TV Oberstedten kamen die B-Schüler in der Kreisklasse.

 

SGA: Steidl/Klingenberg (1), Grunow/Wachtler (1), Grunow (2), Steidl (1), Klingenberg (1), Wachter

 

 

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de