logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
Der Vorstand
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

28.02.2011

 

Siebte siegt hauchdünn und bleibt Erster

 

In der Tischtennis-Bezirksliga kam die dritte Mannschaft der SG Anspach am vergangenen Wochenende überraschend nicht über ein 8:8 bei der Spvgg. Hochheim 2 hinaus. 

Das ist umso enttäuschender, als das der Tabellenführer SGK Bad Homburg parallel auch nur zu einem Unentschieden gegen die TSG Niederhofheim kam. Mit einem Sieg wäre die SGA wieder punktgleich mit dem Rivalen gewesen.

 

 

0:4 lag die SGA in Hochheim bereits zurück, ehe das Abschlussdoppel Heiko Lenz/Dennis Gross wenigstens noch den einen Punktgewinn sicherte.

 

SGA: Lenz/Gross (1), von Gartzen/Müller, Krautwald/Schmidt, von Gartzen (2), Lenz, Gross (2), Krautwald, Müller (2), Schmidt (1)

 

Erwartungsgemäß auf verlorenem Posten stand die vierte Mannschaft in der gleichen Spielklasse bei ihrem Gastspiel beim Tabellendritten aus Neuenhain. Zwar ging die SGA mit einer 2:1-Doppelführung in die Einzelbegegnungen, doch lediglich Dominik Franzmann vermochte dann noch zu punkten.

 

SGA: Lein/Franzmann (1), Färber/Dilfer, Dorn/Maurer (1), Lein, Franzmann (1), Färber, Dorn, Maurer, Dilfer

 

Zu einem wichtigen Punktgewinn, der den Klassenerhalt endgültig sichern sollte, kam die fünfte Mannschaft in der Bezirksklasse. In Kronberg ging es zwischen beiden Teams über drei Stunden hin und her, so dass es am Ende folgerichtig unentschieden stand.

 

SGA: Radtke/Berchem (1), Kühlmeyer/Kooijman (1), Henrici/Kuhnert, Kühlmeyer, Henrici, Radtke (2), Berchem, Kuhnert (2), Kooijman (2)

 

 

Im Duell der Tabellennachbarn behielt die 6. Mannschaft in der Kreisliga gegen den TV Weißkirchen 3 mit 9:4 recht sicher die Oberhand. Rang Vier wurde damit entsprechend gefestigt. Topspieler Amir Nemat spielte gut auf und hatte mit insgesamt drei Punkten entscheidenden Anteil am Gesamterfolg.

 

SGA: Nemat/Strobehn (1), Fimmers/Wolff (1), Kooijman/Bletz, Nemat (2), Strobehn (1), Fimmers (1), Kooijman (2), Wolff, Bletz (1)

 

Viel mehr Mühe als erwartet hatte die siebte Mannschaft in der 2. Kreisklasse bei ihrem Auswärtsspiel beim TV Stierstadt 5. Mannschaftskapitän Ralf Steinhoff und Peter Kahl sorgten in einem spannenden Schlussdoppel im fünften Satz für den neunten Punkt für die

SGA. Die Tabellenführung vor der SG Hausen konnte somit behauptet werden.

 

SGA: Steinhoff/Kahl (2), Trybek/Trybek (1), Bletz/Höser, Bletz (2), Trybek, M. (2), Steinhoff, Trybek, C., Kahl (1), Höser (1)

 

In der Bezirksklasse der Damen unterlag die SG Anspach dem Tabellenführer TTC Biebrich 3 mit 4:8. Auch zwei Punkte durch Spitzenspielerin Esther Irrgang vermochten die Niederlage nicht zu verhindern. Das Quartett befindet sich damit auf dem fünften Tabellenplatz.

 

SGA: Irrgang/Gelsheimer-Friedrichs, Kuhnert/Trybek (1), Irrgang (2), Kuhnert, Gelsheimer-Friedrichs, Trybek (1)

 

In der Verbandsliga der Jugend stand für den Nachwuchs der SGA ein Auswärtsspiel bei der TuS Hornau an. Dieses konnte unerwartet deutlich mit 6:1 gewonnen werden. Gleichzeitig schob sich das Quartett um Christoph Gross auf Rang Fünf vor.

 

SGA: Gross/Wagner (1), Veith/Fimmers (1), Veith (2), Gross (1), Wagner, Fimmers (1)

 

Die zweite Jugend-Mannschaft musste in der Kreisliga eine 2:6-Niederlage in Eschbach einstecken. Tabellarisch ändert sich nichts, das Team steht weiterhin im Mittelfeld.

 

SGA: Baum/Maas, Wagner/Gelzenleuchter, Baum (1), Maas, Wagner, Gelzenleuchter (1)

 

Zu einem 6:2 gegen den TV Roßdorf kam die erste A-Schüler-Mannschaft, die bekanntlich in der Jugend-Hessenliga antritt. Damit festigte das Quartett auch gleichzeitig den vierten Tabellenplatz.

 

SGA: Graf/Zhou (1), Lerch/Jung, Graf (2), Zhou (2), Lerch, Jung (1)

 

Auf verlorenem Posten stand die dritte A-Schüler in der Bezirksoberliga beim verlustpunktfreien Spitzenreiter aus Ehringshausen. Lediglich Spitzenspieler Jan Fimmers verbuchte einen Punkt.

 

SGA: Fimmers/Lips, Tillmann/Gelzenleuchter, Fimmers (1), Lips, Tillmann, Gelzenleuchter

 

Etwas überraschend mit 2:6 musste sich das erste B-Schüler-Quartett in der Kreisklasse der A-Schüler dem TV Weißkirchen geschlagen geben.

 

SGA: Berg/Maas, Lips/Döbler (1), Lips (1), Döbler, Berg, Maas

 

 

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de