logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
Der Vorstand
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

29.11.2010

 

Zweite und Siebte weiterhin an der Tabellenspitze

 

Auch ohne Spitzenspieler Frank Schuler konnte sich die zweite Tischtennis-Mannschaft der SG Anspach in der Bezirksoberliga gegen den TV Wallau mit 9:6 durchsetzen. Damit bleibt die SGA auch an der Tabellenspitze. Den größten Anteil am Gesamterfolg hatten sicherlich Florian Jünger und Ersatzspieler Heiko Lenz, die beide sowohl ihre Einzel als auch das jeweilige Doppel mit Michael Lange bzw. Lion Bauer gewinnen konnten.

 

SGA: Schade/Reuter, Bauer/Lenz (1), Lange/Jünger (1), Schade (1), Reuter, Bauer (1), Lange (1), Jünger (2), Lenz (2) 

 

Zu einem sicheren 9:2-Heimsieg kam die dritte Mannschaft in der Bezirksliga. Gegen den Tabellenfünften aus Niederhöchstadt hatte das Müller-Sextett überraschend wenige Probleme. Lediglich Ersatzmann Florian Dorn musste sich in seinem Einzel gegen Götz-Detlev Linke geschlagen geben. Mit einem Spiel Rückstand steht die SGA auf Rang Zwei, weist jedoch einen Minuspunkt weniger auf als Spitzenreiter SGK Bad Homburg.

 

SGA: Henrici/Dorn, von Gartzen/Müller (1), Gross/Schmidt (1), von Gartzen (2), Henrici (2), Gross (1), Müller (1), Schmidt (1), Dorn

 

Während die vierte und fünfte Mannschaft diesmal keinen Einsatz hatten, feierte die sechste Mannschaft in der Kreisliga nach zuvor zwei Niederlagen in Folge einen wichtigen 9:6-Sieg gegen die dritte Mannschaft der SGK Bad Homburg. Dabei hatte auch diese Partie alles andere als nach Plan begonnen, denn die Anspacher mussten einen 3:6-Rückstand in ein 9:6 umwandeln.

 

SGA: Radtke/Wolff, Nemat/Strobehn (1), Fimmers/Bletz, Radtke (2), Fimmers (1), Nemat (2), Strobehn (1), Wolff (1), Bletz (1)

 

Weiterhin an der Tabellenspitze steht die siebte Mannschaft in der 2. Kreisklasse. Zu einer weitestgehend unproblematischen Angelegenheit wurde das Auswärtsspiel beim TV Obernhain 2. 9:4 für die SGA hieß es am Ende nach knapp zwei Stunden Spielzeit.

 

SGA: Trybek, M./Trybek, C. (1), Bletz/Priester (1), Steinhoff/Kahl (1), Trybek, M. (1), Bletz (1), Trybek, C., Steinhoff (2), Kahl (1), Priester (1)

 

In der Jugend-Hessenliga kam die Mannschaft der SG Anspach zu einem ungefährdeten 6:0-Sieg gegen den Tabellenletzten aus Butzbach. Damit rückt die SGA, die mit einer kompletten A-Schüler-Mannschaft antritt, auf Tabellenplatz Zwei vor.

 

SGA: Graf/Zhou (1), Lerch/Jung (1), Graf (1), Zhou (1), Lerch (1), Jung (1)

 

In der Verbandsliga musste die 1. Jugend-Mannschaft zuletzt zwei Niederlagen einstecken und befindet sich damit im hinteren Tabellenmittelfeld. Sowohl gegen den SV Hallgarten als auch gegen SV Rüsselsheim war das Quartett mit 2:6 chancenlos.

 

SGA gegen Hallgarten: Veith/Wagner, von Gartzen/Gross, von Gartzen (1), Gross, Veith (1), Wagner

 

SGA gegen Rüsselsheim: Gross/Veith, von Garten/Wagner (1), von Gartzen, Gross, Veith (1), Wagner

 

In der Kreisliga musste die zweite Jugend-Mannschaft eine knappe 4:6-Niederlage gegen den Tabellennachbarn TTC Königstein einstecken. Dummerweise konnte die SGA nur mit drei Spielern antreten und gab damit drei Punkte kampflos ab.

 

SGA: Li/Baum, Baum, Li (2), Menzel, T. (2)

 

In der Schüler-Hessenliga kam die zweite A-Schüler-Mannschaft zu einem 6:2-Auswärtserfolg beim Tabellenletzten aus Watzenborn-Steinberg. Damit steht der SGA-Nachwuchs mit einem ausgeglichenen Punktekonto im Mittelfeld der Tabelle.

 

SGA: Neumann/Menzel, T. (1), Menzel, M./Fimmers (1), Neumann (1), Menzel, M. (2), Menzel, T., Fimmers (1)

 

Die dritte A-Schüler-Mannschaft feierte vergangene Woche ein ungefährdetes 6:0 beim TTC Bad Camberg. Damit setzt sich die Bezirksoberliga-Truppe im Tabellenmittelfeld fest.

SGA: Schaper/Fimmers (1), Lips/Tillmann (1), Schaper (1), Fimmers (1), Lips (1), Tillmann (1)

 

Knapp mit 4:6 mussten sich die B-Schüler in der A-Schüler Kreisklasse gegen den TV Obernhain geschlagen geben. Die letzten beiden Partien entschieden die Partie zu Gunsten des Wehrheimer Ortsteils.

 

SGA: Gelzenleuchter/Nagel, Voss/Lips (1), Gelzenleuchter (1), Nagel (1), Voss, Lips (1)

Das zweite B-Schüler-Team feierte einen 6:2-Auswärtserfolg in Oberstedten und rückt damit näher an die Spitzenteams in der Kreisklasse heran.

 

SGA: Döbler/Li (1), Berg/Apelbaum (1), Döbler (2), Li (1), Berg (1), Apelbaum

 

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de