logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
News-Archiv
Der Verein
Downloads
Teams & Ergebnisse
Portraits
Events & Bilder
Der Vorstand
Links
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

03.09.2012

 

Erste steht an der Tabellenspitze

 

Nach den Abstiegen der letzten beiden Jahre, scheint es für die erste Herren-Mannschaft der SG Anspach in der Tischtennis-Verbandsliga nun wieder aufwärts zu gehen.

Sowohl gegen den TuS Kriftel 3 als auch gegen den SV Erbach fuhr die SGA mit 9:3 und 9:5 sichere Siege ein. Geburtstagskind Frank Schuler machte sich durch insgesamt drei Punktgewinne gegen Erbach selbst ein Geschenk.

Mit 4:0-Punkten steht die SGA nunmehr an der Tabellenspitze. Bereits am kommenden Samstag steht nun in Kriftel das Duell gegen die ebenfalls noch verlustpunktfreie 2. Mannschaft an.

 

SGA gegen Kriftel 3: Lang/Henrici (1), Weidmann/Schuler, Heßel/Reuter (1), Lang (2), Weidmann (2), Schuler (2), Henrici, Heßel (1), Reuter

 

SGA gegen Erbach: Lang/Henrici (1), Weidmann/Reuter, Schuler/Heßel (1), Lang (1), Weidmann (1), Schuler (2), Henrici (1), Heßel (2), Reuter

 

In der vergangenen Woche stand für die meisten anderen Mannschaften der SG Anspach zudem der Saisonauftakt auf dem Programm. Die extrem junge zweite Mannschaft mit gleich vier Nachwuchsspielern hielt die vierte Mannschaft des TuS Kriftel in der Bezirksoberliga mit 9:5 in Schach. Florian von Gartzen, Philipp Neumann und Fabian Zhou holten im Einzel je zwei Punkte und hatten damit großen Anteil am Gesamterfolg.

 

SGA: von Gartzen/Neumann (1), Graf/Jünger, Zhou/Lerch (1), von Gartzen (2), Graf, Jünger (1), Neumann (2), Zhou (2)

 

Bereits zwei Spieltage hat die dritte Mannschaft in der Bezirksklasse absolviert. Sowohl gegen TuRa Niederhöchstadt als auch gegen den TV Stierstadt gab es für das SGA-Sextett jedoch nichts zu holen. Die weiteren Saisonspiele werden zeigen, wohin für den derzeitigen Tabellenletzten im kommenden Jahr die Reise gehen wird.

 

SGA gegen Niederhöchstadt: Franzmann/Schmidt (1), Müller/Maurer, Maas/Henrici, Müller (1), Franzmann (1), Schmidt, Maas, Henrici, Maurer

 

SGA gegen Stierstadt: Franzmann/von Gartzen (1), Müller/Schmidt (1), Maurer/Radtke, Müller, Franzmann, Schmidt (1), Maurer, Radtke (1), von Gartzen

 

Eine 7:5-Führung noch aus der Hand gegeben hat die vierte Mannschaft bei ihrem Auftaktspielt gegen die dritte Vertretung des TV Weißkirchen. Am ehesten hatte Michael Bletz den achten Punkt auf dem Schläger, doch auch er gab eine 2:0-Satzführung noch aus der Hand.

 

SGA: Bender/Bletz (1), Schaper/Kooijman (1), Kuhnert/Drossé, Bender (2), Kuhnert, Schaper (1), Kooijman (1), Bletz (1), Drossé

 

Nach einem deutlichen 1:9 gegen die TSG Pfaffenwiesbach betrieb die fünfte Mannschaft im zweiten Saisonspiel Wiedergutmachung. Mit 9:7 konnte sich das Sextett gegen den TV Obernhain 2 behaupten. Ralf Steinhoff und Peter Kahl bewiesen im Schlussdoppel, dass sie in dieser Spielklasse eine echte Bank sind.

 

SGA gegen Pfaffenwiesbach: Steinhoff/Kahl, Höser/Müller, Boldt/Drossé, Höser, Steinhoff, Kahl, Müller, Boldt (1), Drossé

 

SGA gegen Obernhain: Steinhoff/Kahl (2), Trybek/Wagner (1), Höser/Müller, Trybek (1), Wagner (2), Höser (2), Steinhoff, Kahl (1), Müller

 

Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga muss sich die erste Damen-Mannschaft wohl erst an die neue Luft gewöhnen. Zum Auftakt gegen den TTC Biebrich und den TuS Hornau gab es bittere 0:8 und 2:8-Niederlagen. Damit befindet sich das SGA-Quartett zunächst am Tabellenende.

 

SGA gegen Biebrich: Irrgang/Gelsheimer-Friedrichs, Kuhnert/Butte, Irrgang, Kuhnert, Gelsheimer-Friedrichs, Butte

 

SGA gegen Hornau: Irrgang/Butte, Specht/Kuhnert, Irrgang (1), Specht, Kuhnert (1), Butte

 

Während die Hessenliga-Teams der Jugend und A-Schüler noch keine Spiele bestritten haben, hat die zweite A-Schüler Mannschaft bereits drei Partien absolviert. Lediglich gegen den TV Oberstedten sprang beim 5:5 ein Punktgewinn dabei heraus. Auch die B-Schüler mussten beim 2:6 gegen den FC Mammolsheim zunächst Lehrgeld zahlen.

 

 

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de