logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
Der Vorstand
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

05.11.2012

 

Erste Mannschaft bleibt Spitzenreiter auf den Fersen

 

Auf den Fersen von Spitzenreiter TuS Kriftel II bleibt unsere 1. Herrenmannschaft in der Tischtennis-Verbandsliga Gruppe West. Nach einem sicheren 9:4-Auswärtserfolg über den TV Offheim bleibt das SGA-Sextett auf Rang zwei hinter den weiter verlustpunktfreien Kriftelern.

 

Zwar hatten unsere Jungs zunächst Probleme mit den Gastgebern und lagen 2:3 zurück, doch nach gleich 5 Punktgewinnen in Folge war das Blatt gewendet.

 

SGA: Lang/Henrici (1), Weidmann/Schuler (1), Schade/Heßel, Lang (1), Weidmann, Schuler (2), Schade (2), Henrici (1), Heßel (1)

 

In der Bezirksklasse musste die dritte Mannschaft der SG Anspach in der vergangenen Woche stark ersatzgeschwächt beim SV Seulberg antreten. Ohne vier Stammspieler war die SGA gegen den Tabellenletzten chancenlos und unterlag mit 2:9. Nun heißt es, in den letzten drei Partien der Hinrunde noch mindestens einen Sieg zu landen, um nicht unnötig in Abstiegsgefahr zu geraten.

 

SGA: Maas/Maurer (1), Berchem/von Gartzen, Kuhnert/Kooijman, Berchem, Maas (1), Maurer, von Gartzen, Kuhnert, Kooijman

 

Kreisliga, DJK Bad Homburg – SG Anspach IV 9:2: Gleichfalls auf verlorenem Posten stand die vierte Mannschaft in der Kreisliga. Trotz Topbesetzung fand die SGA nie ins Spiel und musste sich bei der DJK Bad Homburg klar und deutlich mit 2:9 geschlagen geben. Mit dieser Niederlage hat sich das Sextett endgültig ins Mittelfeld der Tabelle verabschiedet.

 

SGA: Kuhnert/Kooijman, Bender/Bletz, Nemat/Strobehn (1), Bender (1), Kuhnert, Nemat, Kooijman, Bletz, Strobehn

 

1.Kreisklasse, TSG Wehrheim III – SG Anspach V 8:8: Zu einem Teilerfolg kam zumindest die fünfte Mannschaft in der 1. Kreisklasse im Derby bei der TSG Wehrheim III. Mit 8:7 ging die SGA in das Schlussdoppel, in dem sich allerdings Ralf Steinhoff und Peter Kahl trotz Favoritenstellung geschlagen geben mussten. Damit hängt die SGA weiterhin im Tabellenmittelfeld fest.

 

SGA: Steinhoff/Kahl, Wagner/Mank (1), Höser/Boldt (1), Wagner, Höser (1), Steinhoff (2), Kahl , Boldt (1), Mank (2)

 

2. Kreisklasse, TTC Königstein II – SG Anspach VI 9:1: Ohne jede Chance war die sechste Mannschaft in der 2. Kreisklasse gegen den TTC Königstein II. Lediglich Andrew Seifart gelang im hinteren Paarkreuz ein Punktgewinn.

 

SGA: Seifart, F./Wagner, Priester/Fried-Brosz, Drossé/Seifart, A., Seifrart, F., Priester, Drossé, Fried-Brosz, Seifart, A. (1), Wagner

 

Damen Bezirksliga, TSG Ehlhalten – SG Anspach 8:0: Weiter auf den ersten Punktgewinn wartet die Damen-Mannschaft in der Bezirksliga. Lediglich Esther Irrgang schnupperte an einem Einzelerfolg, doch unterlag sie im fünften Satz recht deutlich.

 

SGA: Irrgang/Gelsheimer-Friedrichs, Specht/Kuhnert, Irrgang, Specht, Kuhnert, Gelsheimer-Friedrichs

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de