logo
SG Anspach -Die Tischtennis Hochburg im Hochtaunus
Home
News-Archiv
Der Verein
Downloads
Teams & Ergebnisse
Portraits
Events & Bilder
Der Vorstand
Links
Kontakt
Impressum
Wir über uns


Besucher unserer Seite

09.11.2009 

Dritte nunmehr Tabellenführer 

Nicht über ein 8:8-Unentschieden hinaus kam die zweite Tischtennis-Mannschaft der SG Anspach bei der zweiten Vertretung des TTV Burgholzhausen-Köppern. Damit steht das Reuter-Sextett in der Bezirksoberliga nur noch auf dem neunten Tabellenplatz. Pech hatte die SGA allerdings in den zahlreichen Fünf-Satz-Partien. Von insgesamt neun konnten die Anspacher nur drei für sich entscheiden, was letztlich den Ausschlag für die Punkteteilung gab.

 

 

SGA: Schade/Reuter (1), Gross/Franzmann, Reuß/Lange (1), Schade (1), Reuter (2), Gross (1), Reuß, Lange (1), Franzmann (1)

Dank des zweiten 9:0-Erfolgs der dritten Mannschaft steht diese in der Bezirksklasse nun auf dem ersten Tabellenplatz. Das Gastspiel bei der TSG Sulzbach 2 geriet auch ohne Lukas Färber zu einer deutlichen Angelegenheit. Lediglich sieben Sätze wurden den überforderten Gastgebern zugestanden.

SGA: von Gartzen/Franzmann (1), Jünger/Krautwald (1), Müller/Henrici (1), Jünger (1), von Gartzen (1), Müller (1), Franzmann (1), Krautwald (1), Henrici (1)

In leichte Bedrängnis kommt die vierte Herren-Mannschaft, die ebenso in der Bezirksklasse aktiv ist. Nach der 7:9-Niederlage bei der TSG Sulzbach 1 steht die Vierte kurz vor den Abstiegsplätzen.

Sowohl das Eröffnungsdoppel mit Jörg Moczygemba und Siegfried Kuhnert sowie Jochen Maurer im Einzel vergaben je eine 2:0-Satzführung, die einen Punktgewinn oder gar einen Sieg ermöglicht hätten. So mussten sich Moczygemba/Kuhnert später auch im Schlussdoppel geschlagen geben und die Niederlage war besiegelt.

SGA: Moczygemba/Kuhnert, Kühlmeyer/Berchem, Henrici/Maurer (1), Moczygemba (1), Kühlmeyer, Henrici (2), Berchem, Maurer (1), Kuhnert (2)

Weiterhin an der Tabellenspitze steht die fünfte Mannschaft der SGA in der 1. Kreisklasse. Mit 9:1 konnte der TTV Burgholzhausen-Köppern 5 vergangene Woche besiegt werden. Lediglich Ersatzspieler Roland Höser, der seinen ersten Einsatz nach vielen Monaten feierte, musste sich geschlagen geben.

SGA: Radtke/Bender (1), Nemat/Strobehn (1), Bletz/Höser (1), Radtke (2), Nemat (1), Bender (1), Bletz (1), Strobehn (1), Höser 

Kontakt zur Tabellenspitze hält die sechste Mannschaft in der 2. Kreisklasse. Dank eines 9:4-Heimsieges gegen den TV Oberstedten 4 liegt das Trybek-Sextett weiterhin auf Tuchfühlung nach ganz oben. Vor allen Dingen Peter Kahl wusste mit zwei Einzelerfolgen und einem Punkt im Doppel zu überzeugen.

SGA: Kahl/Steinhoff (1), Trybek/Trybek (1), Schabacker/Peter, Trybek, M. (2), Trybek, C. (1), Schabacker (1), Kahl (2), Steinhoff, Peter (1)

Während im Jugend-und Schülerbereich die Hessenliga-Teams nicht im Einsatz waren, mussten die Jungs auf Bezirks- und Kreisebene ran. In der Kreisklasse der Jugend unterlag die zweite Mannschaft der SGA dabei der TSG Ober-Eschbach trotz Vorteils im Satzverhältnis mit 4:6. Damit findet sich das Quartett um Luming Lee zunächst im Tabellenmittelfeld wieder.

SGA: Li/Maas, Ernst/Salziger (1), Li, Maas (1), Ernst (2), Salziger

Die zweite A-Schülermannschaft kam in der Bezirksoberliga zu einem wichtigen 6:4-Auswärtserfolg beim TTC Elz. Damit hat die SGA den Anschluss ans Tabellenmittelfeld wieder hergestellt. Martin Menzel hatte mit insgesamt drei Punkten großen Anteil am Gesamtsieg.

SGA: Menzel, T/Wagner, Menzel, M./Schaper (1), Menzel, T. (1), Menzel, M. (2), Schaper (1), Wagner (1)

Mit 1:6 unter die Räder kam die dritte A-Schüler beim Klassenprimus TTC Wilhelmsdorf. Damit hat die SGA zunächst einmal den Anschluss an den Tabellenführer verloren. Lediglich Alexander Lips konnte einen Punktgewinn feiern.

SGA: Wagner/Lips, Tillmann/Fimmers, Tillmann, Fimmers, Wagner, Lips (1)

Knapp mit 6:4 konnte sich die erste B-Schüler-Mannschaft gegen den TTC Ober-Erlenbach in der Kreisliga behaupten. Mit einem ausgeglichen Punktekonto steht das Quartett nunmehr im Mittelfeld der Tabelle.

SGA: Gelzenleuchter/Voss, Lips/ Döbler (1), Gelzenleuchter (1), Lips , Voss (2), Döbler (2)

Zu ihrem ersten Punktgewinn kam die zweite B-Schüler bei ihrem Gastspiel in Seulberg. Anjo Döbler war mit drei Siegen überragend im SGA-Trikot.

SGA: Milk/Voss, Berg/Döbler (1), Berg, Milk, Voss (2), Döbler (2)

 

SG 1862 Anspach Abteilung Tischtennis  | webmaster@tt-sg-anspach.de